Luzern: Saison 2016-2017 

Luzerner Theater, Saison 2015-2016

Premieren Saison 16/17

NEUE RÄUME
Neue Räume, das Verlassen von angestammten Räumen, Räume verändern und neue schaffen,
das ist das Leitmotiv der ersten Saison unter Benedikt von Peter, der sich auch als gefragter
Opernregisseur durch sein «Raumtheater» einen Namen gemacht hat.
Luzern plant Grosses, es geht um die Entwicklung einer neuen Theaterstruktur, die Wirklich-
keit werden kann. So ist die erste Spielzeit unter der Intendanz von von Peter auch ein Vor-
griff auf diese Entwicklung und stellt sich bewusst einem Nachdenken über die Funktion und
Wirkungsweise eines neuen Stadt- und Regionaltheaters. Vernetztes Arbeiten und Kooperationen
mit den Kulturpartnern vor Ort prägen den Spielplan ebenso wie partizipative Projekte, die
auch prominent auf der grossen Bühne gezeigt werden.

Zehn Opern, fünf Choreographien und zwölf Schauspiele. Die Stücke sind
festivalhafter disponiert und manche verschwinden schneller vom Spielplan, andere ziehen sich
durch die Spielzeit: ein Mix aus Ensuite-Betrieb mit wenigen Vorstellungsterminen in einem
begrenzten Zeitfenster und dem gewohnten Repertoirebetrieb.

Musiktheater:

9.9.16: Nono: PROMETEO ML: Clemens Heil, I: Benedikt von Peter

16.10.16: Verdi: RIGOLETTO (in der Viscosistadt) ML: Stefan Klingele, I: Marco Stroman

26.10.16: Humperdinck: HÄNSEL UND GRETEL (in einer Fassung für Volksmusikinstrumente, Box) ML: Rolando Garza Rodriguez, I: Lennart Hantke

17.12.16: Mozart: DIE ZAUBERFLÖTE, ML: Clemens Heil, I: Wouter Van Looy

29.1.17: Rossini: L'ITALIANA IN ALGERI, ML: Clemens Heil, I: Benedikt von Peter

3.3.17: Luzerner Jugendliche: NO FUTURE FOREVER, I: Marco Storman

2.4.17: Verdi: LA TRAVIATA, ML: Clemens Heil, I: Benedikt von Peter

3.4.17: Monteverdi: MARIENVESPER (Jesuitenkirche) ML: Olaf Bomann, I und Choreografie: Sebastian Matthias

30.4.17: Frisch/Mahler: DER MENSCH ERSCHEINT IM HOLOZÄN, ML: Yoel Gamzou, I: Felix Rothenhäusler

24.5.17: Brass-Musical: IN 80 TAGEN UM DIE WELT, nach Jules Verne, I: Martin Berger